Aktuell2018-06-18T14:01:20+00:00

Juli 2019

Juni 2019

Unser Youtube Kanal online

(Michendorf, 28. Juni 2019)  Sie kochen die leckersten Wildbret-Gerichte, bereiten köstliche Wildwurst, üben fleißig mit ihrer Bläsergruppe, bilden ihren Jagdhund aus, gehen mit ihm zur Prüfung oder haben einfach tolle Jagderlebnisse. Manche sind Spezialisten im Hochsitz-Bau, andere besticken ihre Klamotten mit Jagdmotiven und vieles mehr.

Wir begleiten sie dabei mit der Kamera – mit kurzen Impressionen, Tutorials, Podcasts, längeren Dokumentationen oder oder…

Einige präsentieren sich natürlich auch selbst.

Nach dem letzten Halali

(Berlin, 26. Juni 2019) Der Deutsche Jagdverband (DJV) hat auf dem Bundesjägertag in Berlin die Informationsmappe „Erbschaften“ vorgestellt. Darin enthalten ist die etwa 30 Seiten starke Broschüre „Ihr Beitrag für Wild, Jagd und Natur“ mit verschiedenen Projekten des DJV und der 15 Landesjagdverbände. Sie soll Jägern und Naturfreunden Möglichkeiten aufzeigen, durch Schenkungen und Vermächtnisse konkrete Einzelprojekte der deutschen Jagdverbände zu unterstützen.

Die Projekte jägerlichen Engagements sind vielfältig: etwa die neu gegründete Norddeutsche Wildtierrettung e. V., die Naturlandgesellschaft der Baden-Württemberger, das brandenburgische Schreiadlerprojekt, ProNatur Schleswig-Holstein oder die Stiftung Lebensraum Thüringen. Der […]

Heiße Meisterschaften

Beginn der Wettbewerbe war pünktlich am Morgen um 7:00 Uhr. Ein langer Tag stand bevor – waren doch alle Startplätze frühzeitig vergeben worden und damit viele Teilnehmer zu erwarten. So starteten 22 Rotten in der kombinierten Wertung für die Langwaffen in den Disziplinen 100 m, 50 m, Trap und Skeet – insgesamt alle maximal zugelassenen 132 Schützen, darunter 21 Frauen.

14 Teilnehmer hatten sich zudem für das Kurzwaffenschießen eingetragen.

Dr. Volker Böhning ist neuer DJV-Präsident

(Berlin, 6. Juni 2019) Die rund 250 Delegierten haben heute Dr. Volker Böhning einstimmig zum neuen Präsidenten des Deutschen Jagdverbandes (DJV) gewählt. Dr. Böhning folgt auf Hartwig Fischer, der nach acht Jahren Amtszeit aus gesundheitlichen Gründen nicht mehr kandidiert hat. Dr. Böhning ist bereits seit 2011 DJV-Vizepräsident. Von 2000 bis 2002 war er Vizepräsident des Landesjagdverbandes Mecklenburg-Vorpommern, seit 2002 ist er dort Präsident. Dr. Böhning hat an der Humbold-Universität Berlin Tierproduktion und Veterinärmedizin studiert und anschließend an der Universität Rostock promoviert. Dr. Böhning war lange Zeit Landrat des Landkreises Uecker-Randow. […]

Kitzrettung – Praxisratgeber Mähtod zum Schutz von Jungwild und Wiesenvögeln

Mit Geschwindigkeiten bis zu 15 km/ h und Arbeitsbreiten bis zu 11 m sind heute Großflächenmähwerke auf unserem Grünland unterwegs. „Die über Jahrtausende bewährten Überlebensstrategien der Wildtiere – das bewegungslose Ausharren der brütenden Rebhenne oder das regungslose Verharren als Schutzverhalten von Hase und Rehkitz – wirken sich bei der Mahd verheerend aus“, sagt Dr. Andreas Kinser, stellvertretender Leiter Natur- und Artenschutz der Deutschen Wildtier Stiftung. „Das durch die Evolution […]

Mai 2019

DVO Jagd – Besch(l)uss ohne die Brandenburger Jäger ?

Ein Entwurf der Verordnung zur Durchführung des Jagdgesetzes für das Land Brandenburg (DVO Jagd) liegt nach nur zwei Beratungen des Jagdbeirats Mitte und Ende April dem zuständigen Landtagsausschuss zur Kenntnisnahme vor.

Die DVO Jagd ist, neben dem Landesjagdgesetz, eine der wichtigsten Grundlagen für die Ausübung der Jagd.

Inhaltlich an vielen Stellen durchaus mit gehörig Diskussionsbedarf und voller Regelungen, welche wildbiologische Erkenntnisse außer Acht lassen – genannt sei nur die Verlängerung der Jagdzeiten für diverse Schalenwildarten – blieb jedoch die Einbeziehung der Jagdausübenden, der Brandenburger Jägerinnen und Jäger qua „Maulkorberlass“ und den zusätzlich […]

Initiative „Wolf bleibt Wolf“ auch in Brandenburg!

Potsdam, 29. Mai 2019 – Die Verbände im ländlichen Raum haben unter Federführung des Landesjagdverbandes Brandenburg nunmehr auch ein landesspezifisches Informationsportal zur Initiative „Wolf bleibt Wolf – Verantwortung für Mensch, Tier und Natur!“ freigeschaltet. Anlässlich der heute letzten Sitzung des Agrar- und Umweltausschusses in dieser Legislaturperiode appellieren die Verbände, dass sich der künftige Ausschuss ernsthafter mit dem Thema Wolf auseinandersetzt. „Die vergangenen fünf Jahre waren zwar durch ein Steigen des Problembewusstseins geprägt, jedoch nicht mit einer Zunahme der dringend notwendigen Problemlösungskompetenz im politischen […]

April 2019

Start der Volksinitiative „Mehr als nur ein Summen“

Liebe Weidgenossinnen, liebe Weidgenossen,

ich wende mich heute mit der Bitte um aktive Unterstützung unserer Volksinitiative an Sie. Unter dem Motto „Mehr als nur ein Summen! Insekten schützen, Kulturlandschaft bewahren“ wird diese Initiative von einem breiten Bündnis aus 19 Verbänden des ländlichen Raums, darunter auch vom Landesjagdverband Brandenburg e.V. getragen.

Insekten sind als Bestäuber und Bestandteil der Nahrungskette unverzichtbar. Gewiss ist Ihnen aufgefallen, dass in den zurückliegenden Jahren die Insektenvielfalt in unserer Kulturlandschaft zurückgegangen ist. Die Gründe hierfür sind vielschichtig und sicherlich trägt auch die Landnutzung – aber eben bei weitem nicht […]

Osterbote: der Feldhase

(Berlin, 18. April 2019) An Ostern bringt der Hase die Eier. Das weiß jedes Kind. Dabei handelt es sich um einen noch recht jungen Brauch. In Deutschland gilt der Osterhase erst seit dem 19. Jahrhundert als Überbringer der Ostereier. Wie ist Meister Lampe auf das Ei gekommen? Eier sind ein Symbol für Fruchtbarkeit. Und auch der Hase als solches gilt seit Jahrhunderten aufgrund seiner Fortpflanzungskraft als Fruchtbarkeitssymbol.

Innerhalb kurzer Zeit kann sich die Häsin mehrmals paaren, die Jungen eines Wurfes haben somit unterschiedliche Väter. Und dann gibt es noch die Superfötation: Häsinnen […]