Aktuell2018-06-18T14:01:20+02:00

Januar 2021

Die aktuelle Corona-Verordnung des Landes Brandenburg

Was ist erlaubt, was nicht ? Der Justitiar des LJVB hat häufig gestellte Fragen der Jäger beantwortet:

Gemäß § 4 Abs. 1 Nr. 12 ist die Jagdausübung ausdrücklich als „triftiger Grund“ genannt, der den Aufenthalt im öffentlichen Raum entgegen des allgemeinen Verbots (§ 4 Abs. 1 Satz 1) erlaubt.

Die 15 km-Regelung (§ 5 Abs. 2) betrifft ausschließlich die Ausübung des Sports bzw. sowie die „Bewegung an der frischen Luft“. Sie betrifft also nicht die Jagdausübung.

Die Einzeljagd und die Anreise hierzu aus dem Inland ist möglich.
§ 11 […]

Gelbe Karte für ASP-Krisenstab in Brandenburg

(Michendorf, 12.01.2021) Am vergangenen Donnerstag sorgte die positive Beprobung auf das ASP-Virus bei einem Wildschweinkadaver in Groß Glienicke (Potsdam) für Aufsehen. Die erlösende Nachricht vom Nationalen Referenzlabor am Friedrich-Loeffler-Institut (FLI) erreichte die Medien am Sonnabend. Dabei stellt sich die Frage, von welcher Genauigkeit bei den Untersuchungen auszugehen ist. Dies ist der erste bekanntgewordene Fall, bei dem das Landeslabor Berlin-Brandenburg einen positiven Befund feststellte und erst die zweite Beprobung am FLI Entwarnung gab.

Insgesamt sind seit dem Ausbruch im September, 463 (Stand: 11.01.2021) Wildschweinkadaver gefunden worden, an […]

Afrikanische Schweinepest: Verdachtsfall in der Landeshauptstadt Potsdam

Potsdam, 08.01.2021.
Bei einem Kadaverfund in Groß Glienicke hat das Landeslabor Berlin-Brandenburg gestern Abend den Verdacht auf Afrikanische Schweinepest (ASP) festgestellt. Der Tier-Kadaver wird zur Stunde in das Nationale Referenzlabor am Friedrich-Loeffler-Institut (Bundesforschungsinstitut für Tiergesundheit) in Riems (Mecklenburg-Vorpommern) zur weiteren Abklärung transportiert.
Verbraucherstaatssekretärin Anna Heyer-Stuffer, Leiterin des ASP-Krisenstabs: „Seit September kämpfen wir gegen eine weitere Ausbreitung der […]

Der Fischotter ist Tier des Jahres 2021

Er ist Meisterschwimmer, Pelzträger, Fischliebhaber und jetzt auch Tier des Jahres 2021: der Fischotter (Lutra lutra). Der Einzelgänger mit Schwimmflossen zwischen den Zehen ist ein vielseitiges Wildtier: Kaum ein anderes Säugetier verbindet die Elemente Land und Wasser so perfekt wie er. Wo Otter sich wohlfühlen, ist die Natur noch intakt. An stehenden und fließenden Gewässern mit natürlich bewachsenen und schilfreichen Uferzonen findet der wendige Wassermarder Unterschlupf und Nahrung. Doch verbaute und kanalisierte Gewässer, trockengelegte Feuchtgebiete und die Vernichtung von Uferrandzonen minimieren die Überlebenschance dieser Art. […]

Bunte Biomasse zieht Jahresbilanz

(Hamburg/Berlin, 29. Dezember 2020) Das Projekt „Bunte Biomasse“ konnte 2020 deutschlandweit mehr als 80 Verträge über den Anbau mehrjähriger, ertragreicher Wildpflanzenmischungen für die Biomasseproduktion abschließen. Das entspricht 285 Hektar Bunte Biomasse. Seit Projektstart im Frühjahr 2019 sind es nun insgesamt bereits über 400 Hektar in neun Bundesländern. „Nach einem erfolgreichen Projektstart konnten wir in diesem Jahr weiter zulegen“, freut sich Christian Kemnade, der das Kooperationsprojekt für die Deutsche Wildtier Stiftung koordiniert. „Die Nachfrage nach dem innovativen und ökologisch wertvollen Anbausystem wächst weiterhin rasant,“ so Kemnade […]

Dezember 2020

Feiertage und Jahreswechsel

Liebe Waidgenossen,

ich weiß nicht, was kommende Generationen über 2020 sagen werden. Ob der Vergleich mit den mittelalterlichen Pestzügen und der Spanischen Grippe im Vordergrund steht, oder ob das besondere Augenmerk auf den vielen fleißigen Helfern gegen die Pandemie(n) ruht. Die Jägerschaft in unserem Landkreis ist ja immerhin dreifach betroffen: Corona, Afrikanische Schweinepest und Geflügelpest.

Es ist letztendlich eine Betrachtung wie die des halbvollen oder des halbleeren Glases. Ich bin ein geborener Optimist und sehe in dem vergangenen Jahr den Prüfstein dafür, ob wir noch in der Lage […]

Marktanalyse der Wildfleischvermarktung

Das MLUK hat die Firma AFC Public Services GmbH ist mit einer Marktanalyse der Wildfleischvermarktung im Land Brandenburg beauftragt.

Ziel der Marktstudie ist die Stärkung der regionalen Wildvermarktung in Brandenburg. Dazu sollen auch gemeinsame Kooperationen von Jäger*innen mit Landwirt*innen und Waldbesitzer*innen befördert werden.

Im Rahmen des Projekts sind Befragungen unterschiedlicher Marktteilnehmer vorgesehen. Gerne möchten wir die Brandenburger Jäger hierbei um Unterstützung bitten. Mit Ihren Einschätzungen und Fachkenntnissen tragen Sie essentiell zum Erfolg dieses Vorhabens und zur Zukunft der Wildfleischvermarktung in Brandenburg bei.

Unter dem Link https://bit.ly/2Key2l9 können […]

Einsendung von Proben zur Untersuchung auf Klassische Schweinepest, Afrikanische Schweinepest und Geflügelpest

Einsendung von Proben zur Untersuchung auf Klassische Schweinepest, Afrikanische Schweinepest und Geflügelpest

Sehr geehrte Damen und Herren,

wegen bundesweiten Engpässen bei Laborverbrauchsmaterialien müssen Laboruntersuchungen bis auf Weiteres auf rechtlich vorgeschriebene Untersuchungen auf Klassische Schweinepest, Afrikanische Schweinepest und Geflügelpest beschränkt werden. In der Folge ist ab sofort die Einsendung von Proben von gesund erlegten Wildschweinen, die außerhalb von Restriktionsgebieten erlegt wurden, einzustellen.

Das Schweinepest-Monitoring (KSP) wird für das Land Brandenburg abgeschlossen. Deshalb sind auch in diesem Zusammenhang ab sofort keine Proben mehr einzusenden.

Die übrige […]

Lockdown ab 16. Dezember – Die Jagd bleibt erlaubt !

Potsdam / Michendorf, 15.12.2020

Gemäß der neuen Corona-Beschlüsse des Brandenburger Kabinetts vom 14.12.2020 ist die Jagd, auch in den Nachtstunden, weiterhin erlaubt.

Auszug aus der entsprechenden Pressemeldung des MSGIV:

Ausgangsbeschränkungen: Das Betreten des öffentlichen Raumes ist nur bei Vorliegen eines triftigen Grundes gestattet. Triftige Gründe sind insbesondere:

  1. der Besuch von Ehe- und Lebenspartner*innen sowie Lebensgefährt*innen,
  2. die Wahrnehmung des Sorge- oder eines gesetzlichen oder gerichtlich angeordneten Umgangsrechts,
  3. die Begleitung von unterstützungsbedürftigen Personen,
  4. die Begleitung und Betreuung Sterbender oder von Personen in akut lebensbedrohlichen Zuständen,
  5. die Inanspruchnahme medizinischer, pflegerischer und therapeutischer Leistungen,
  6. die Inanspruchnahme […]

Afrikanische Schweinepest: Land beauftragt Landesjagdverband mit Ausbildung von Suchhunden

Die Ausbildung von Suchhunden zum Auffinden von Wildschweinkadavern in Brandenburg wird ab sofort auch dem Landesjagdverband (LJVB) übertragen, darauf haben sich das Ministerium für Soziales, Gesundheit, Integration und Verbraucherschutz (MSGIV) und das Ministerium für Landwirtschaft, Umwelt und Klimaschutz (MLUK) mit dem Landesjagdverband Brandenburg in einem gemeinsamen Gespräch in Potsdam am Nachmittag verständigt. Bislang hat das Landesamt für Arbeitsschutz, Verbraucherschutz und Gesundheit (LAVG) die Ausbildung der Suchhunde durchgeführt.

Die Leiterin des ASP Krisenstabs, Staatssekretärin Anna Heyer-Stuffer (MSGIV): „Nach wie vor werden täglich infizierte Wildschweinkadaver in den Kerngebieten […]