Aktuell2018-06-18T14:01:20+02:00

August 2020

Waldumbau: Schutzmaßnahmen gewinnen an Bedeutung

(Berlin, 04. August 2020) Akteure aus Politik, Forstwirtschaft und Naturschutz fordern, dass der Umbau von anfälligen Fichten- oder Kiefernreinbeständen hin zu klimastabilen Mischwäldern möglichst ohne Schutzmaßnahmen gegen Wildtiere funktionieren soll. Sebastian Hein, Waldbau-Professor der Fachhochschule für Forstwirtschaft in Rottenburg, erwartet gleichzeitig, dass der Einsatz von Forstschutzmaßnahmen wie dem mechanischen Einzelschutz durch Wuchshüllen sogar zunehmen wird. Im Interview mit dem Deutschen Jagdverband (DJV) erläutert er die Gründe, die für diese Prognose sprechen.

DJV: Die Waldfläche der Größe des Saarlands ist von Dürre, Sturm und Insekten geschädigt. Auf diesen Flächen sollen jetzt […]

Juni 2020

Forst-Jagd-Konflikt lösen

(Berlin, 09. Juni 2020) Lösungsansätze im Forst-Jagd-Konflikt: Auf 40 Seiten gibt die Broschüre des Deutschen Jagdverbands (DJV) einen Überblick über Wildschäden, deren Prävention und Ansprüche von Paarhufern an den Wald. Anhand wissenschaftlicher Erkenntnisse zeigt der DJV, warum eindimensionale Lösungsversuche zum Scheitern verurteilt sind: Ein zeitlich und räumlich gesehen immer größerer Jagddruck provoziert Wildschäden sogar und verschärft den Konflikt. Die Broschüre ist ein Appell, waldbauliche und jagdliche Maßnahmen im Zuge des notwendigen Waldumbaus intelligent zu kombinieren. Beispielsweise muss auf notwendigen Aufforstungsflächen stärker bejagt werden, um gepflanzte Bäume zu schützen. Gleichzeitig […]

Fotopirsch

Ein ganz neues Seminar im Kursplan der Landesjagdschule: Wildtier- und Naturfotografie. Zwei spannende Tage im Mai mit begeisterten Teilnehmern; und im nächsten Jahr soll es auf jeden Fall in die zweite Runde gehen. Die Jung-Fotografen lauschten und beobachteten aufmerksam und nahmen viel, viel Wissen und tolle Tipps mit nach Hause. Die Fotografie-Dozentin Silke Spiegel, selbst passionierte Jägerin, vermittelte zunächst das technische Handwerkzeug und theoretische Grundlagen. Dann gab Markus Podszus seine Praxis-Tipps aus der Sicht des leidenschaftlichen Naturfotografen hinzu. Danach durften alle selbst an den Auslöser.

Erstes Ziel war der Wildpark Glauer […]

Novellierung des Landesjagdgesetzes

Liebe Mitglieder,

die Landesregierung hat als eine wichtige Aufgabe die Novellierung des Landesjagdgesetzes im Koalitionsvertrag vereinbart. Minister Vogel hat uns gegenüber sogar von einem „neuen Jagdgesetz“ gesprochen und dessen Erarbeitung allerhöchste Priorität beigemessen.

Die im Landesjagdbeirat vertretenen Verbände sind von Dr. Leßner, Referatsleiter Forst und Jagd, zweimal mit der Aufforderung angeschrieben worden, eigene Vorschläge und Inhalte für einen Änderungsbedarf mitzuteilen: das erste Schreiben datiert von Mitte März, das zweite vom 8. Mai. Auf das erste Schreiben haben wir als LJVB an Minister Vogel am 26.3. geantwortet. Auf das aktuelle Schreiben haben nach […]

Mai 2020

DJV-Videoreihe #waldbaumitwaidblick auf Youtube

(Berlin, 25. Mai 2020) Unter dem Hashtag #waldbaumitwaidblick hat der Deutsche Jagdverband (DJV) eine Videoreihe auf Youtube veröffentlicht. Hier kommen in Kurzstatements Wissenschaftler und Praktiker aus Forstwirtschaft, Wildbiologie, Ökologie und Zertifizierung zu Wort. Im Zentrum der Beiträge steht die Maxime „Wald-mit-Wild“. „Wir Jäger sehen uns als Partner der Waldbauern“, sagt Dr. Dirk-Henner Wellershoff, verantwortlich für Forstwirtschaft im DJV-Präsidium. „Wir sehen die Notwendigkeit des Waldumbaus zu klimastabilene Wäldern, aber wir sehen auch, dass zum Waldökosystem die Wildtiere gehören.“ Ein Wald-vor-Wild-Diskurs sei inakzeptabel. Durch die Statements untermauert der DJV sein Forderungspapier, das […]

EILT! Anmeldung zur Verbandsmeisterschaft!

Liebe Mitglieder,

die Verbandsmeisterschaft findet nach wie vor am 6.6.2020 auf dem Schiessstand in Falkenhagen statt.

Unter Berücksichtigung und Einhaltung aller Hygienemaßnahmen.

Ich möchte die Interessenten bitten, sich bis 30.05.2020 bei Heiner kamper anzumelden.

Per SMS, WhatsApp, oder Anruf.

+49 (0) 176 7248 3948

Danke!!

Waldi, Julius und Joschka on tour

Draußen scheint die Sonne, Vögel zwitschern, es ist Frühling. Doch im Seniorenheim herrscht derzeit mehr denn je Langeweile. Seit Bestehen des Kontaktverbots bleiben Besuche aus, alle Veranstaltungen sind abgesagt. Die meisten Bewohner schauen viele Stunden des Tages nur allein aus dem Fenster.

Doch heute konnten sie im Seniorenheim Negendanksland im Innenhof mal etwas ganz Besonderes erblicken. Der Falkenhof Potsdam ist auf Anregung eines Sponsors nach Beelitz gekommen und präsentierte seine Greifvögel. Mit kurzweiligen Anekdoten erklärt Ilka Simm-Schönholz die prächtigen Tiere. Mit dabei sind Waldi, die Waldohreule, Joschka, der Falke und viele […]

Waldstrategie 2050: DJV kritisiert Inhalte und Verfahren scharf

(Berlin, 07. Mai 2020)  Der vorliegende Entwurf des Kapitels Wald und Wild der Waldstrategie 2050 stößt inhaltlich auf breite Ablehnung bei Jägern. Gemeinsam mit fünf weiteren Organisationen hat der Deutsche Jagdverband (DJV) gestern eine Stellungnahme dazu beim Bundeslandwirtschaftsministerium abgegeben. Die Organisationen zeigen sich enttäuscht, dass zahlreiche inhaltlich fundierte Vorschläge für den Waldumbau bisher keinen Eingang in den Entwurf gefunden haben. Auch die Vorgehensweise kritisiert der DJV: Viele Punkte sind vage formuliert und könnten sogar Gesetzesänderungen nach sich ziehen. Es drohen laut DJV eine Schwächung des Reviersystems oder verpflichtende Verbissgutachten. Diese wären ohne […]

Die Chronik des Landesjagdverbandes Brandenburg wurde neu aufgelegt

Zum 30-jährigen Jubiläum wurde die Chronik des LJVB um die letzten zehn Jahre erweitert und neu gedruckt. Das Büchlein erzählt nun auf über 250 Seiten die Geschichte des Verbandes aus drei facettenreichen Jahrzehnten. Mit Fakten und Zahlen, aber auch mit vielen Anekdoten zahlreicher Zeitzeugen und mit vielen dazugehörigen Fotos begleitet Dr. Hans-Dieter Willkomm wiederum wortgewandt durch die Brandenburger Jagdgeschichte und setzt Meilensteine. Eine kurzweilige Lektüre, die zum Erinnern einlädt.

Die neue Chronik kann gegen Entrichtung der Portogebühr in Höhe von 2,- Euro in der Geschäftsstelle des LJVB ab Anfang Mai bezogen […]