Aktuell2018-06-18T14:01:20+00:00

Januar 2019

Alle Jäger sollen künftig Schalldämpfer nutzen können

(Berlin, 17. Januar 2019) Alle Jäger sollen künftig ein waffenrechtliches Bedürfnis für die Nutzung von Schalldämpfern für die Jagd anerkannt bekommen. Mit einer Änderung des Waffengesetzes könne die sehr unterschiedliche Praxis in den Bundesländern auf eine einheitliche Grundlage gestellt werden. Dies hat das Bundesinnenministerium in einer Antwort auf ein Schreiben des Deutschen Jagdverbandes (DJV) und des Forum Waffenrechts in Aussicht gestellt. Die Verbände hatten nach dem anderslautenden Urteil des Bundesverwaltungsgerichts vom November 2018 eine Klarstellung auf Bundesebene gefordert. Der DJV begrüßt diesen Schritt hin zu […]

Neue Wege im Wolfsmanagement gehen

(Berlin, 16. Januar 2019) Der Bestand an Wölfen in Deutschland wächst jährlich um etwa 30 Prozent, wobei sich die Entwicklung in den einzelnen Bundesländern bislang lediglich auf unterschiedlichen Bestandsniveaus vollzieht. Nach Schätzungen des Deutschen Jagdverbandes (DJV) leben inzwischen über 1.000 Tiere in Deutschland, eine Verdopplung innerhalb von drei Jahren ist realistisch. Damit nehmen die Konflikte weiter zu. Die Verbände der Grundeigentümer und Landnutzer unter dem Dach des Aktionsbündnisses Forum Natur (AFN) haben deshalb heute anlässlich der Amtschefkonferenz der Agrarministerien ein neues Managementkonzept für den Wolf vorgelegt […]

Graugans breitet sich aus in Deutschland

2017 meldeten Jäger aus knapp 40 Prozent der Reviere ein Vorkommen der Graugans – das sind 58 Prozent mehr als 2009. Das Hauptvorkommen liegt in den norddeutschen Bundesländern mit vielen Gewässern, Küstenlandschaften und geringem Waldanteil. Dort meldeten sogar die Hälfte der Reviere die Anwesenheit der Graugans. Nahezu verdoppelt hat sich der Anteil von Revieren mit Brutvögeln: von 10 (2009) auf 19 Prozent (2017). In Brandenburg, Mecklenburg-Vorpommern und Niedersachsen meldeten sogar ein Drittel und mehr Brutvorkommen.

Insgesamt haben sich am Monitoring Reviere mit einer Gesamtfläche von 12,5 Millionen Hektar beteiligt – das […]

WILD – aktuelle Ergebnisse liegen vor

WILD_Wildtierinformationsystem_Rundsatz__RZ_c84m37y78k32Im Jahr 2017 fand im Rahmen des Projektes „Wildtier-Informationssystem der Länder Deutschlands“ (WILD) Auch der Landesjagdverband Brandenburg hat sich wieder –zusätzlich gefördert aus der Jagdabgabe Brandenburgs – beteiligt. Durch die Unterstützung der Unteren Jagdbehörden, welche dankenswerterweise die Formulare an die Jagdausübungsberechtigten verschickt haben, konnte wieder eine sehr gute Beteiligung von 75 % der Jagdfläche Brandenburgs erreicht werden. Neben den klassischen Niederwildarten Feldhase, Wildkaninchen, Rebhuhn und Fasan standen wieder die gebietsfremden Arten Marderhund, Waschbär und Mink im Fokus der Betrachtungen. […]

Das Reh ist Wildtier des Jahres

Willkommen in 2019: Das Reh ist Wildtier des Jahres

Jetzt im Winter sehen wir sie in ihrem graubraunen Winterfell, auf Wiesen und Feldrainen in Sprüngen zusammenstehend. Rehwild ist Kulturfolger und damit sehr anpassungsfähig. Somit kommt es, auf der Suche nach Kräutern, Blättern, Knospen und Trieben auch menschlichen Siedlungen und Straßen oftmals nahe.

Das Reh ist ein Feinschmecker und äst vorzugsweise nährstoff- und energiereich.Mit seinem ausgezeichneten Hör- und Geruchssinn ist es stets auf mögliche Feinde gefasst. Die Augen des Rehs sind weniger leistungsfähig, so ist es farbenblind und kann räumlich nicht gut wahrnehmen, […]

Dezember 2018

Dr. Volker Böhning als neuer DJV-Präsident vorgeschlagen

Dr. Volker Böhning als neuer DJV-Präsident vorgeschlagen

Das DJV-Präsidium hat heute einstimmig Dr. Volker Böhning zur Wahl als Nachfolger von Hartwig Fischer vorgeschlagen. Zur Wiederwahl als Schatzmeister wurde Kurt Alexander Michael empfohlen. Vier Landespräsidenten kandidieren für das Amt eines Vizepräsidenten.

Die Mitglieder des DJV-Präsidiums haben heute Dr. Volker Böhning (LJV Mecklenburg-Vorpommern) einstimmig vorgeschlagen für die Wahl zum DJV-Präsidenten auf dem kommenden Bundesjägertag. Der amtierende Schatzmeister Kurt Alexander Michael wurde einstimmig zur Wiederwahl vorgeschlagen. Damit folgte das DJV-Präsidium den Empfehlungen der […]

November 2018

Oktober 2018

„Aktives Wolfsmanagement jetzt!“

 

LOGO FNB

„Aktives Wolfsmanagement jetzt!“

Am Samstag, dem 10. November 2018, Eintreffen ab 10:00 Uhr,

Beginn offizieller Teil mit Redebeiträgen ab 11:00 Uhr,

findet in Potsdam vor dem brandenburgischen Landtageine Kundgebung statt.

Die Verbände im „Forum Natur“ erklären sich solidarisch mit den Veranstaltern und möchten diese Demonstration dazu nutzen, um deutlich zu machen, dass die Zukunft von „Mensch, Weidetier und Wolf“ nur gemeinsam gedacht werden kann. Momentan verspielt die brandenburgische Landesregierung alle Chancen, die in […]

Ergebnisse des Jagdjahres 2017/2018 in Brandenburg

Potsdam – Brandenburgs Jägerschaft hat nach den Worten von Agrar- und Umweltminister Jörg Vogelsänger im vergangenen Jagdjahr wieder für neue Rekorde gesorgt: Niemals zuvor wurde so viel Schalenwild erlegt: „In Anbetracht des Auftretens der Afrikanischen Schweinepest (ASP) in Belgien gilt es, die Intensivierung der Schwarzwildbejagung fortzuführen. Politiker und Jägerschaft stehen hier gemeinsam in der Verantwortung.“

Laut Jagdstatistik für das Land Brandenburg liegt die Gesamtstrecke im Jagdjahr 2017/2018 an erlegtem Schalenwild mit 176.418 Stück noch einmal um vier Prozent über dem Vorjahreswert.

Die Ergebnisse im Einzelnen:
Für das Streckenplus sorgte allein die enorm hohe […]

Hubertusmessen 2018

Termine 2018

Quelle: M. Scheel

Quelle: M. Scheel

Der Jagdverband Lübben und die Lübbener Jagdhornbläser laden zu den Hubertusmessen ein.
13.10.2018 Schinkelkirche in Straupitz um 18:00 Uhr.
04.11.2018 Dorfkirche Kuschkow um 10:00 Uhr.
10.11.2018 Paul-Gerhardt-Kirche Lübben um 18:00 Uhr.

 

 

 

Die Jagdhornbläsergruppe „Freunde der Jagd“ laden zum Hubertusgottesdienst am 03.11.2018 um 19:00 Uhr in der Kirche in Linthe ein.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Der Beitrag Hubertusmessen 2018 erschien zuerst auf Landesjagdverband Brandenburg e.V..

Powered by